BINNING

Bei der Produktion moderner Hochleistungs-LED sind Fertigungstoleranzen schon bei kleinsten Parameterschwankungen unvermeidlich. Die Halbleiter werden deshalb nach der Produktion entsprechend ihren Farbwerten und Wirkungsgraden sortiert und klassifiziert. Alle LED, die ähnliche Werte aufweisen, fallen in den gleichen “Behälter” (Bin). Je enger die Toleranzen gesetzt werden, um so höher ist die Qualität von Systemen, die aus mehr als einer LED bestehen.


zurück